EWE · Foren
Registrierung
Kalender
Mitgliederliste
Teammitglieder
Suche
Häufig gestellte Fragen
Regeln
Galerie
Zur Startseite





Sudoku
Hangman
Chat



EWE · Foren » Lifestyle » Intellektuellen-Forum » Genie oder doch nur verrückt?? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Genie oder doch nur verrückt?? 2 Bewertungen - Durchschnitt: 7,502 Bewertungen - Durchschnitt: 7,502 Bewertungen - Durchschnitt: 7,50
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

duffy duffy ist weiblich
UTZ- Schüler


images/avatars/avatar-9202.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 11.04.2005
Beiträge: 491
Guthaben: 9.968 Euro
Kontonummer: 1390
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Bremen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das thema erinnert mich an "das Parfum"(von patrick süßkind/ muss fast jeder in der schule lesen....meine arme cousine muss sogar ihr abiarbeit drüber schreiben*mitleid hab*)
wir haben "verrückt" oder "genial" die ganze zeit im unterricht durchgekaut...
meiner meinung nach liegt zwischen "verrückt" und "genial" nur eine ganz dünne grenze, die oftmals verdammt schwer zu erkennen ist

__________________
your scent is like a drug to me
you're my own personal brand of heroine.

03.04.2006 22:26 duffy ist offline E-Mail an duffy senden Beiträge von duffy suchen Nehmen Sie duffy in Ihre Freundesliste auf


Rapha Rapha ist männlich
Erstklässler


[meine Galerie]


Dabei seit: 31.07.2005
Beiträge: 176
Guthaben: 3.515 Euro
Kontonummer: 1688
Gästebuch: aktiviert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von duffy
das thema erinnert mich an "das Parfum"(von patrick süßkind/ muss fast jeder in der schule lesen....meine arme cousine muss sogar ihr abiarbeit drüber schreiben*mitleid hab*)
wir haben "verrückt" oder "genial" die ganze zeit im unterricht durchgekaut...
meiner meinung nach liegt zwischen "verrückt" und "genial" nur eine ganz dünne grenze, die oftmals verdammt schwer zu erkennen ist


Stimmt, bei "Das Parfum" kann man da auch sehr gut drüber diskutieren... Ich finde dieses Buch aber durchaus interessant(habe es auch in der 12. oder 13. Klasse durchgenommen) und hätte mich dagegen als Abi-Lektüre auch nicht gewehrt Augenzwinkern

__________________
Der Weg in den Süden nach Westen führt zuweilen nach Norden, ostwärts
04.04.2006 19:46 Rapha ist offline E-Mail an Rapha senden Beiträge von Rapha suchen Nehmen Sie Rapha in Ihre Freundesliste auf


Tita Tita ist weiblich
Zauberministeriumsarbeiter


images/avatars/avatar-11115.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.12.2005
Beiträge: 854
Guthaben: 17.364 Euro
Kontonummer: 2403
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: far far away XD



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ohne die anderen posts gelesen zu haben:

ein genie ist für mich jemand der sehr intelligent ist. wobei das nicht unbedingt was mit schlau sein zu tun haben muss. es kann auch nur zufall sein das einstein die relativi-was-weiß-ich ^^ gefunden hat. bzw. da war sie ja sowieso schon, er hat sie nur (zufällig???) entdeckt.
wahnsinnig kann man werden wenn man sehr sensibel ist. und vielleicht etwas nicht so läuft wie man es will. oder aber wenn es genauso läuft wie man will. mh schwer zu erklären, aber ich sag mal ein beispiel:

wenn man lange jahre lang z.b. ständig horrorfilme schaut und/oder horrorbücher liest, macht man sich auch gedanken dazu... was wäre wenn ... man sowas wirklich machen würde? nicht umsonst kann z.b. stephen king nur noch bei licht schlafen (das ist jetzt kein scherz!) weil er einfach (quasi vor sich selbst) angst hat. das ist auch eine form von wahnsinnig werden. oder wenn man halt so durch die straßen läuft und die leute sieht und sich denkt/überlegt wie die leute dahinvegetieren oder halt einfach umgebracht werden, wie in einem film den man grad gesehen hat / buch das man grad gelesen hat. und man hat den drang es selbst mal auszuprobieren, aber nicht den mum. aber wenn man es dann trotzdem mal macht irgendwann, fühlt man sich frei, befreit und gelöst von einer schweren last. und das gefühl ist so überwältigend, das man einfach (z.b.) nur noch lauthals lachen kann / muss, selbst wenn man (auch wenn das jetzt eklisch ist lautes Lachen ) einen anderen menschen grad mit einer kettensäge zestückelt...

so das ist meine theorie übers wahnsinnig werden. mit genie hat das nicht unbedingt zu tun. je nachdem wie sensibel man ist und wie nah man dinge an sich ranlässt...

Weird naja lautes Lachen

__________________
you know she's a little bit dangerous

05.04.2006 09:36 Tita ist offline E-Mail an Tita senden Homepage von Tita Beiträge von Tita suchen Nehmen Sie Tita in Ihre Freundesliste auf


raphi-watson raphi-watson ist männlich
Orden des Phoenix


images/avatars/avatar-10749.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 26.03.2006
Beiträge: 1.074
Guthaben: 21.946 Euro
Kontonummer: 3114
Gästebuch: aktiviert


Der User ist vom 00.00.0000
bis zum 01.05.2009 abwesend. Begründung: zu viele andere dinge zu tun...
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus!
Also ich bin der meinung, dass 90% aller Genies verrückt sind/waren. Sie haben Ideen, die ein normaler Mensch gar nicht haben kann. Einstein bsp. war später ach verückt, ob wohl er zu den bedeutendsten Naturwissenschaftlern in der Geschichte. Aber sie sind halt alle auf geniale weiße verrückt......
Unter anderem Pablo Picasso. Er war ein malerisches Genie saß aber trotzdem in der Irrenanstalt, weil er sich aus Jux ein Ohr abschnitt........

__________________
]
06.04.2006 21:42 raphi-watson ist abwesend Beiträge von raphi-watson suchen Nehmen Sie raphi-watson in Ihre Freundesliste auf


Nnyf
Squib


[meine Galerie]


Dabei seit: 23.03.2006
Beiträge: 13
Guthaben: 300 Euro
Kontonummer: 3099
Gästebuch: aktiviert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von David_Beckham
Und bei einem Genie spricht man doch davon,dass man perfekt ist und alles genau durchdacht hat und so...........
.


sorry, aber dieser Aussage kann ich nun wirklich nicht zustimmen.
Ich würde nicht sagen, dass ein Genie perfekt ist, sondern vielmehr, dass es außergewöhnliche Fähigkeiten in einem bestimmten Gebiet hat!
Ich denke man kann mit Sicherheit davon ausgehen, dass auch ein so genanntes Genie, ganz normal, seine Ecken und kannten hat. Ich gehe sogar davon aus, dass ein Mensch, der geniales vollbringt, andersweitig Defizite hat. Wie in einer der hervorgehenden Antworten ja schon erwähnt wurde, haben z.B. autistische Menschen mit dem Asperger-Syndrom u.U. unglaubliche Fähigkeiten (Manche können z.B. wenn ein Glas mit 300 Erbsen herunterfällt auf Anhieb erkennen, wieviele es sind...).
Ein weiterer Punkt ist, dass geniale Menschen auf gewisse Weise oft ihrer Zeit voraus sind, d.h. sie haben schon etwas erkannt, wofür die Menschen erst Jahre später reif sind 8z.B. Galilei). Ich denke, dass Genies etwas sehr seltenes sind, aber dass wir trotzdem alle etwas genial sind.
Im Alltagsgebrauch verwenden wir diesen Begriff allerdings etwas lax. Denn: Eine Person, der es leicht fällt in der Schule zu lernen, ist zwar unter Umständen sehr intelligent, aber keineswegs genial....
Genialität tritt meier Meinung nach erst ein, wenn neue, eigene Wege beschritten werden...
Zum Thema Verrücktheit kann ich nur so viel sagen: Auch durch die Fehlfunktion des Gehirns ist sie für mich nicht ausreichend deffiniert!
Ich glaube aber, dass es sie entweder nicht gibt, oder dass wir alles mehr oder weniger Verrückt sind!
03.10.2006 21:29 Nnyf ist offline Beiträge von Nnyf suchen Nehmen Sie Nnyf in Ihre Freundesliste auf


nicolchen nicolchen ist weiblich
ZAG- Schüler


images/avatars/avatar-10034.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 08.10.2006
Beiträge: 258
Guthaben: 5.111 Euro
Kontonummer: 3992
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Polska



RE: Genie oder doch nur verrückt?? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein Genie ist jemand für mich der

1. einen Iq von 150 oder so hat lautes Lachen
2. Taten vollbracht hat, die die Weltgeschichte verändert hat
3. Irgendwas cooles erfindet
27.11.2006 17:54 nicolchen ist offline E-Mail an nicolchen senden Beiträge von nicolchen suchen Nehmen Sie nicolchen in Ihre Freundesliste auf


Stephan Stephan ist männlich
UTZ- Schüler


[meine Galerie]


Dabei seit: 21.12.2005
Beiträge: 395
Guthaben: 8.000 Euro
Kontonummer: 2465
Gästebuch: aktiviert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was ist bein Genie?

Ich denke, das hängt von jedem selber ab, ob er jemanden als Genie ansieht oder nicht. Wie im 1. Post schon erwähnt wurde "für manche ein Genie, für andere verrückt".

Es kann sehr gut zusammengehören. Fast jedes Genie, welches wir kennen, war anders als die anderen und hat sich "komisch" verhalten. Also verrückt.

Ich denke außerdem, dass ein Genie erst nach seinem Tod entdeckt wird. Viele haben vll während ihres Lebens nur Ablehnung erfahren?!

Für mich persönlich ist ein Genie jemand, der mehr kann als andere Menschen, also in einem Gebiet hervorragend ist. Ob das jetzt bein Mathegenie ist, oder ein Musikgenie, etc.

Allerdings gibt es ja manche Urstämme, die Fähigkeiten haben, die bei uns als "Genies" durchgehen würden. Jemand, der komplexere Musik als Beethoven und Mozart machen kann, gilt dneke ich als Musikgenie. Für einen Ureinwohnerstamm ist das allerings keine große Kunst.
Es kommt also auch auf das Umfeld an, in welchen das "Genie" lebt.

=> Ich denke, man kann die Frage nicht komplett beantworten. Am ehesten ist ein Genie jemand, der seinen Mitmenschen überlegen ist und sich öfters merkwürdig verhält. Er ist den anderen menschen geistig vorraus und kommt mit dem sozialen Umfeld nicht zurecht. Er wird erst nach seinem Tod als Genie von anderen Menschen erkannt.
30.11.2006 22:51 Stephan ist offline E-Mail an Stephan senden Beiträge von Stephan suchen Nehmen Sie Stephan in Ihre Freundesliste auf


Guy


images/avatars/avatar-10984.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 10.08.2006
Beiträge: 452
Guthaben: 9.312 Euro
Kontonummer: 3797
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Salzburg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Wie im 1. Post schon erwähnt wurde "für manche ein Genie, für andere verrückt".


In solchen Gesprächen sieht man manchmal wie nahe Genie und Wahnsinn beinander sind.

Bei vielen großen Erfindern/Entdeckern dachte man sie seien verrückt, jedoch im Nachhinein, sah man sie als die größten Genies der Welt.
Ein Paradebeispiel dafür ist Einstein.

Zitat:
1. einen Iq von 150 oder so hat


Seh ich nicht unbedingt so.
Denn IQ-Tests bestehen oft aus mathematischen Fragen. Und nicht jeder hat für solche Mathe-Fragen nicht das richtige denken.
Jedoch kann man aber durch großen Einfallsreichtum auch ein Genie sein.
Also was ich damit sagen will, ist, dass es von Gebiet zu Gebiet Genies gibt.

Es gibt die Art von Genies, die in der Schule nur 1er haben. Sie tun sich nicht schwer, das ganze Schulwissen großteils auswendig zu merken (können es aber jedoch nicht immer im realen Leben umsetzen).
Es gibt auch Leute, die schlecht in der Schule sind, aber dennoch Genies sein können.
Beispielsweise Leute, die sich außerhalb der Schule gewisses Wissen aneignen.

Zitat:
2. Taten vollbracht hat, die die Weltgeschichte verändert hat


Nunja auch nicht ganz. In der Geschichte, gab es in versch. Ländern manchmal auch verrückte an der Spitze.
Eben diese haben zwar die Geschichte verändert, waren aber mMn net unbedingt Genies, sondern einfach nur wahnsinnig bzw. deppat im Kopf!

__________________
In sola nox,
Mutus vir, hic exubat,
In huius pectus gelidus,
Unum cordem calidem,

Quod huius dolorem abdit,
Is eum crudelis exsecrorit,
Quid eius ardens cor desideratum quaerit,
Una anima, quae non existat,Quae id tam vero oppido amat

by Guy

30.11.2006 23:16 Guy ist offline E-Mail an Guy senden Beiträge von Guy suchen Nehmen Sie Guy in Ihre Freundesliste auf


prongs prongs ist männlich
ZAG- Schüler


[meine Galerie]


Dabei seit: 27.04.2006
Beiträge: 208
Guthaben: 4.304 Euro
Kontonummer: 3320
Gästebuch: aktiviert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hmmm, das geniale ist stets das, was wir sehen. jemand erscheint als genie, wenn er in dem, was er tut, nicht nur ohne mängel, sondern vollkommen erscheint. ein jemand, der bestimmte fähigkeiten hat, ist, mögen diese auch noch so verwundernd sein, für mich nicht direkt ein grund, von einem genie zu sprechen. für mich ist ein genie ein jemand, der abstrakt geniale gedankenstränge hat, der seelische zustände anderer auf anhieb erkennen kann oder jemand, der die rethorik beinahe perfekt beherrscht.
das beispiel albus dumbledore finde ich sehr gut. in der magischen welt wird er von eigentlich allen als ein genie bezeichnet. dabei weiß man um seine fähigkeiten und sein wissen recht wenig. er hat ausstrahlung, und das macht ihn für menschen, die ihn erleben, zum genie. ich glaube jemand, der andere, ebenso bedeutsame dinge wie dumbledore sie vollbrachte, getan hat, ist nicht unbedingt ein genie. ein genie muss verrückt wirken, anders sein. und das nicht nur so, sondern offensichtig.
zur verrücktheit kann ich nur sagen, dass es schwer zu definieren ist, und in vielerlei formen zu gebracuhen ist, und nicht nur negativ. wie gesagt, verrückt ist anders, ebenso wie pervers und unnormal, nur hat es einen grund, warum es verschiedene ausdrücke dafür gibt. jedes dieser wörter ist einen tick anders in seiner bedeutung. unnormal benutzt man eher, wenn es ein relativ unbedeutender grund ist. ist die ursache für das wort zwar unbedeutend, aber dennoch irgendwie krass, verwendet man das wort verrückt, und ist der Beweg relativ wichtig, und sehr komisch, benutzen wir das wort pervers.
08.01.2007 15:22 prongs ist offline E-Mail an prongs senden Beiträge von prongs suchen Nehmen Sie prongs in Ihre Freundesliste auf


LuxuriouZz LuxuriouZz ist weiblich
Moderatorin

images/avatars/avatar-11158.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 15.01.2006
Beiträge: 1.170
Guthaben: 24.208 Euro
Kontonummer: 2732
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Dublin



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube weder dass Genie und Wahnsinn bzw. Verrückt sein zwangsläufig zusammen gehört, noch dass jemand nur ein Genie sein kann. Klingt komisch ich weiß ... Aber wenn ich mir die Genies von Früher aber auch von Heute so anschaue ...

Ich weiß ja nicht aber die meisten von ihnen, da könnte man schon meinen dass die einen an der Waffel haben. Schon alleine die Aufgaben die die erledigen, die Erfindungen, die Ideen die die haben. Das muss ja irgendwie schon krank und verrückt sein.

Bestes Beispiel ist ja der gute Albert Einstein. Der war eine Mischung aus beidem - Genie und Wahnsinn in einem. Der Mann war und ist genial, dennoch frag ich mich manchmal was in seinem Hirn vorsichgeht. Entweder ist er einfach mega schlau, + / oder er hat sie nicht mehr alle. Wer weiß ... Ist Ansichtssache.

__________________
FRANKFURT - 20.01.08

"you guys have been an amazing crowd tonight
thank you very much.
this has been definitely the best crowd of this tour so far
here in europe.
one of the best crowds we've ever had!
thank you very much.
thanks for letting us play in such a beautiful place
with all of the amazing people here,
thank you."


[CHESTER]
<3

08.01.2007 15:56 LuxuriouZz ist offline E-Mail an LuxuriouZz senden Homepage von LuxuriouZz Beiträge von LuxuriouZz suchen Nehmen Sie LuxuriouZz in Ihre Freundesliste auf


Tatze Tatze ist männlich
ZAG- Schüler


images/avatars/avatar-10938.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 13.03.2007
Beiträge: 258
Guthaben: 5.258 Euro
Kontonummer: 4506
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Wetzlar



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genie und wahnsinn liegen sehr eng beieinander und oft werden sehr geniale Leute auch später verrückt, bei uns im Dorf gibts so einen und das ist kein Einzelfall. Vielleicht ist ein zu hoher IQ nicht gut für das Gehirn

__________________


Soon we have to choose between what is right and what is easyAlbus Dumbledore

Fly on your way like an eagle
Fly as high as the sun
On your wings like an eagle
Fly and touch the sun
Iron Maiden

Alles hat ein Ende nur die menschliche Dummheit ist unendlichAlbert Einstein
23.03.2007 21:03 Tatze ist offline E-Mail an Tatze senden Beiträge von Tatze suchen Nehmen Sie Tatze in Ihre Freundesliste auf


Sehnsucht
Squib


[meine Galerie]


Dabei seit: 08.12.2007
Beiträge: 12
Guthaben: 290 Euro
Kontonummer: 5279
Gästebuch: aktiviert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In einer Welt ohne Regeln, in einer Welt in der wir einfach so reingesetzt wurden und durch unsere Intelligenz unsere eigenen Regeln und Normen erstellt haben, kann man sagen existiert Gut und Böse, Wahnsinn oder Genialität nur in der Menschenwelt.

In einer Welt ohne Regeln kann niemand sagen dass Wahnsinnige wahnsinnig sind, jeder ist anders und für den Wahnsinnig selbst ist er denk ich mal garnicht so wahnsinnig.

Wenn du komplett von etwas überzeugt bist und es für absolut logisch hältst und einfach an nichts anderes glauben kannst weil es dich einfach nicht überzeugt und dich andere dafür verrückt halten... bist du's dann?

wenn ein löwe eine antilope tötet und frisst ist das das normalste der welt. wenn angenommen löwen und antilopen bzw allgemein gesagt tiere auf einmal mit schwung einen solch starken intelligenzschub entwickeln dass in ihnen gefühle entstehen (oder eher gesagt erweiterte gefühle/emotionen.. elefanten sollen ja z.b. um ihre toten angehörigen trauern)... glück.. lustig.. spaß.. angewidert........ Trauer....... und sprache entwickeln etc und es soweiter geht, würden sie wohl früher oder später um ein leben mit neu erworbener intelligenz und alter zurückgebliebener ursprünglicher animalität regeln erstellen, um das leben wie es ist sicher zu erhalten.

Und der Löwe kommt in den Knast. Soll er sich doch wenn er schon intelligent ist im Supermarkt sein Futter kaufen.

durch die intelligenz würden sie wohl für sich selbst sorgen und ne art supermarkt usw erschaffen, "legale nahrungsquellen". der löwe hats nicht nötig die arme antilope zu töten. hat ers wegen seinen animalischen wurzeln getan? verwirrt durch die neu erworbene intelligenz die dazugetreten ist?

...auf menschlicher basis könnte man jetzt meinen ich wäre durch meine thesen verrückt ;-D

aber ich bin eigentlich sehr stark von diesen ansichten überzeugt und wenn man genauer darüber nachdenkt kann man das auf großen zeitraum auch locker auf den menschen übertragen. naja wie gesagt, ich kann mich schriftlich nicht so gut ausdrücken, hoffe es ist einigermaßen verständlich rübergebracht worden^^

__________________
....wie einfach das Leben doch sein könnte, wenn du ein Stein wärst. Wunschvorstellung!....
Taktloss.

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Sehnsucht: 08.12.2007 22:36.

08.12.2007 22:31 Sehnsucht ist offline E-Mail an Sehnsucht senden Beiträge von Sehnsucht suchen Nehmen Sie Sehnsucht in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
EWE · Foren » Lifestyle » Intellektuellen-Forum » Genie oder doch nur verrückt??

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style by MyGEN24.com