EWE · Foren
Registrierung
Kalender
Mitgliederliste
Teammitglieder
Suche
Häufig gestellte Fragen
Regeln
Galerie
Zur Startseite





Sudoku
Hangman
Chat



EWE · Foren » Kreativecke » Andere FFs, Gedichte, Geschichten, eigene Songs » [GD] my poems » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [GD] my poems
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Tita Tita ist weiblich
Zauberministeriumsarbeiter


images/avatars/avatar-11115.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.12.2005
Beiträge: 854
Guthaben: 17.364 Euro
Kontonummer: 2403
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: far far away XD



[GD] my poems Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

so dies wird mal ein eigener thread von meinen gedichten... hab 'n paar lautes Lachen

leider sind die meisten recht düster unglücklich aber nix schlechtes bei denken ok???



der spiegel

so wie diese spiegelung im wasser
so spiegelt sich mein leben wieder

ein spiegel, der die nackte wahrheit zeigt
ehrlich und ohne mitleid
ein spiegel, der mir meine gefühle zeigt
er zeigt mir ein lächeln,
er zeigt mir tränen.

nein spiegel, zeig mir ein lächeln!
ein lächeln, das vor glück und liebe wehtut
so weh das er mir wieder tränen zeigt

nein keine tränen!
sie fließen unaufhaltsam
und spiegeln sich wieder

ich sehe die trümmer meiner seele
sie spiegeln sich in den tränen
die auf meiner haut brennen
verdammt sei meine seele
das sie diese tränen dem spiegel zeigt

seele, zeig mir ein lächeln!
es ist gar nicht schwer
unmöglich
der spiegel zeigt nur tränen

so spiegelt sich mein leben wieder
so wie die spiegelung im wasser


---------------------------------------------------------------------------
----------

hier ein schönes lautes Lachen

durchdringende blicke
Eine zärtliche berührung
Millionen Sterne funkeln in den augen

Der rote mond blinzelt durchs fenster
Bahnt sich den weg ins himmelbett
Die liebenden geben sich hin

Diese verspielte locke
Sanfte melodien durchströmen unsere körper
Ein gefühl auf der haut...

Federn fallen lautlos
Ein lieblicher duft erfüllt den raum
seufzer zeugen von bedingungsloser vertrautheit

Ich schwebe
Salzige perlen rinnen über deinen hals
Heißer atem auf meiner nackten haut

schmetterlinge unterm herzen
gänsehaut bei glühenden gefühlen
vollkommenes glück zweier seelen

strahlendem lächeln auf den lippen
ein letzter süßer seufzer von erschöpften körpern
leises flüstern: â€×ich liebe dich“


---------------------------------------------------------------------------
----------

das ende

es geht nicht mehr
bitte vergib mir
deine kalten blicke
deine zurückhaltung
es schnürt mir die seele zu
sie leidet
allein

hab kaum noch luft zum atmen
kann nicht essen, nicht trinken
erbrechen
allein

mein herz schreit nach dir
bitte melde dich
kurz

gedanken kreisen
sie machen was sie wollen
zwingen mich zu leiden
bis zum ende
allein

es geht nicht mehr
ich brauche dich
ein lebenszeichen
nur eins
allein


---------------------------------------------------------------------------
----------

gedanken

sie kreisen
wie ein geier um aas
immer und immer wieder
tag und nacht
stunde um stunde
um die selbe scheiße

sie machen mich schwach
gequält
zwingen mich in die knie

"leide, leide, leide!
ja, du hast es verdient
wir wollen sehen
wie du zugrunde gehst"

ich nehme sie
zusammengeknüllt
und werfe sie weg
aber sie kommen
immer wieder...

wie eine krankheit
sie machen mich nieder...
warum?


---------------------------------------------------------------------------
----------

naja da war grad mit meinem exfreund schluss unglücklich

vorbei

es ist vorbei
und ich stehe hier
vor dem nichts

gedanken schleichen sich durch meinen kopf
millionen schöner momente
die du mir geschenkt hast

ich war so verliebt
habe dir mein leben und meine welt zu füßen gelegt
du hast sie genommen
sie gehegt und gepflegt

du hast mir gezeigt
das mein herz wachsen kann
wie schön die welt ist
und die liebe

aber plötzlich
warst du anders
und mein leben
verwelkte langsam unter deinen händen

ich hab geschrieen
und versucht dir zu zeigen
was du anrichtest
aber du hast dich abgewendet

nun ist es vorbei
du bist fort
für immer
und ich bleibe zurück
mit meinem verwelkten leben

es ist tot
und wird vielleicht niemals wieder
so blühen wie unter deinen händen

aber es ist ok
ich möchte das du glücklich bist
das es dir gut geht
weil ich dich liebe





ok das reicht erstmal ^^

__________________
you know she's a little bit dangerous

27.01.2006 09:11 Tita ist offline E-Mail an Tita senden Homepage von Tita Beiträge von Tita suchen Nehmen Sie Tita in Ihre Freundesliste auf


Das "Flämchen" Das "Flämchen" ist männlich
Squib


images/avatars/avatar-6116.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 26.01.2006
Beiträge: 47
Guthaben: 990 Euro
Kontonummer: 2816
Gästebuch: aktiviert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bin beeindruckt lautes Lachen Des mit dem spiegel hat mir am besten gefallen lautes Lachen

__________________
<|-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:|>


made by chicki
27.01.2006 09:14 Das "Flämchen" ist offline E-Mail an Das "Flämchen" senden Homepage von Das "Flämchen" Beiträge von Das "Flämchen" suchen Nehmen Sie Das "Flämchen" in Ihre Freundesliste auf


*Sweety* *Sweety* ist weiblich
berühmter Zauberer


images/avatars/avatar-10099.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 06.01.2005
Beiträge: 2.136
Guthaben: 43.266 Euro
Kontonummer: 1052
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Sunshine Island<33



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also echt mal...RESPEKT smile ) echt klasse was du da alles geschrieben hast...ich find alle irgendwie toll*g*
Nee echt voll kewl Augenzwinkern

lg,
sweety

__________________
~*~
Wenn du etwas liebst,lass es los.
Kommt es zurück,gehört es für immer dir,kommt es nicht,
hat es dir nie gehört.
~*~
[I <3 My Boyfriend.]

17.02.2006 17:04 *Sweety* ist offline E-Mail an *Sweety* senden Beiträge von *Sweety* suchen Nehmen Sie *Sweety* in Ihre Freundesliste auf


Lucy Lucy ist weiblich
Orden des Phoenix


images/avatars/avatar-2875.jpeg

[meine Galerie]


Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 1.400
Guthaben: 28.766 Euro
Kontonummer: 1109
Gästebuch: aktiviert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wow, die waren alle echt beeindruckend.
am schönsten fand ich das erste und das letzte. vor allem "der Spiegel" war echt toll.
hast du noch andere? ich würde sie gerne lesen.

lucy

__________________
Das Lächeln ist ein Licht,
dass sich im Fenster
eines Gesichtes zeigt
und anzeigt,
dass das Herz daheim ist!


Wer den Tag mit einem Lachen beginnt hat ihn bereits gewonnen!
08.03.2006 14:28 Lucy ist offline E-Mail an Lucy senden Beiträge von Lucy suchen Nehmen Sie Lucy in Ihre Freundesliste auf


Tita Tita ist weiblich
Zauberministeriumsarbeiter


images/avatars/avatar-11115.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.12.2005
Beiträge: 854
Guthaben: 17.364 Euro
Kontonummer: 2403
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: far far away XD

Themenstarter Thema begonnen von Tita


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ui danke Blümchen

ok hier sind noch ein paar:

ich würde dir so gerne sagen
wie sehr ich dich brauche
du gibst mir das gefühl
ein ganzes zu sein

oft fühl ich mich
wie zwei menschen in einem
meine seele teilt sich
in gut und böse

die gute seite
ist immer fröhlich
immer glücklich
ihr kann nichts was anhaben

die böse seite
zieht mich hinunter
macht mich schwach
zerstört langsam mein leben

dann kommst du
und holst mich raus
aus jedem tief, jedem schmerz
mit einem einfachen lächeln

es war wohl schicksal
das wir uns gefunden haben,
ist es auch schicksal
ob wir das leben gemeinsam beenden?

es liegt in unserer hand
du gibst mir so viel
aber du hälst dich immer zurück
denn du weißt es nicht

ich wünsche mir
das wir gemeinsam diese zeit durchleben
mit allen höhen und tiefen
zwei leben lang

---------------------------------------------------------------------------
---------

ein lächeln von dir
ein zärtlicher blick
lässt mich erschauern
verrückt vor glück

ich blicke zurück
zu einer schönen zeit
mein leben war vollkommen
die zeit schien stillzustehen

doch dann kam der schnitt
er war tief und teilte
mein herz und meine seele entzwei
blut floss unaufhaltsam

jetzt ist alles wieder da
die vergangenheit neu aufgerollt
ich bin machtlos
gefühle so überwältigend ...

sie halten mich zum narren
und lassen mich erzittern
vor dir und deinem lächeln
alles scheint sich zu wiederholen

warum das?
warum mir?
fragen über fragen
die antwort weiß nur das schicksal

ich werde dir nie wieder so nahe sein
wie damals in unserer zeit
nein das bist nicht du, das waren nicht wir
und doch ist alles gleich

traurige erkenntnisse
wie soll es weitergehen?
ich bin verzweifelt
und sehne mich nach dir ...

------------------------------------------------------------------------
ich träume
bilder flackern auf, verblassen
eine andere welt

von damals
als alles gut war oder nicht
du warst da

du schleichst durch meine träume
wie jesus und seine abbilder
altare
errichtet in weitem wald und flur
wir laufen den geweihten weg
hinab in ein finsteres tal

der blick aus dem fenster
ist schockierend und fremd
du nimmst dich meiner an
mein hab und gut
dabei hast du schon alles
wovon ich jeh gewagt habe zu träumen

alles könnte so schön sein
hättest du einen anderen weg gewählt
damals
vor all den jahren der hoffnung, des bangen
aber wieso jetzt? wieso hier? wieso heute?
warum bist du noch da?

vergessen ist all das schöne
das vergangene, das passierte
es ist zu lange
zu sehr nichts
zu viel ewigkeit zwischen uns
zu viel gefühl in eine richtung oder doch nicht???

einsame träume
du schleichst dich hindurch wie ein schatten
will dich nie wieder sehen
will dich ständig um mich haben
das schicksal rollt über mich hinweg
und plättet alles was ich je zu träumen wagte
über dich ...

eine andere welt
bilder flackern auf, verblassen
ich träume

----------------------------------------------------------------------

Jeder mensch hat ein recht auf liebe
Dachte ich
Wusste ich ?!?

Doch wann weiß man, wann sie existiert?
Wie zeigt sie sich?

Verwirrende worte
Rauben einen den schlaf
Verworrene gedanken
Verfolgen einen überallhin

Liebt man nun oder nicht?
Was soll das bitte werden, dieses gefühl?

Zuneigung ohne ende
Und doch wieder nicht genug
Es ist liebe, es ist keine liebe

Was ist nun richtig und was nicht???
Die frage des seins
Zukunftsängste?
Ich weiß es nicht

Manchmal ist alles total bescheuert
Und irgendwie auch wieder nicht
Diese waagschale des wahnsinns
Was will sie?

Ich denke an dich
Voller sehnsucht ... gefühl?
Die ungewissheit über die eigenen gedanken
Raubt einen den verstand

Ewigst geht das so
Lass ich es zu oder nicht?

Alleine muss ich diesen weg gehen
Ohne dich, ohne jemand
Die straße der verworrenen gedanken
Doch nach jedem schritt stolper ich

Ich schaff das nicht
Aber helfen kann mir keiner
niemand versteht es
niemand glaubt an kerben im inneren

es bleibt der gedanke
an etwas was nicht existiert
wonach ich mich sehne
mehr als alles andere


mh beim letzten bekomm ich immer noch gänsehaut wenn ichs lese War ja klar

mehr??? lautes Lachen

__________________
you know she's a little bit dangerous

13.03.2006 12:24 Tita ist offline E-Mail an Tita senden Homepage von Tita Beiträge von Tita suchen Nehmen Sie Tita in Ihre Freundesliste auf


rupert_4_ever rupert_4_ever ist weiblich
berühmter Zauberer


images/avatars/avatar-2866.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 07.01.2005
Beiträge: 1.578
Guthaben: 32.474 Euro
Kontonummer: 1056
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: berlüüün



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja smile )
mehr.
deine gedichte sind wirklich wunderschön. fänds klasse, wenn du noch mehr deiner gedichte on stellen könntest.
eine klitzekleine kritik habe ich jedoch: du hast 2 mal "umgangssprache" benutzt ("bekloppt", "scheiße"),das hat ein wenig die stimmung gestört.
aber ansonsten: wirklich... perfekt? smile )
Also: großes Lob, hoffe auf mehr gedichte von dir!
vlg rupertine`Augenzwinkern

__________________
and he... walks all over you! tell me... why can't teachers teach me how to die? Can't you just teach me how to die?



54,74,90...2010!!weltmeister der herzen2006, wir lieben euch fröhlich

13.03.2006 17:19 rupert_4_ever ist offline E-Mail an rupert_4_ever senden Beiträge von rupert_4_ever suchen Nehmen Sie rupert_4_ever in Ihre Freundesliste auf


LadyEmm LadyEmm ist weiblich
Kickstart My Heart


images/avatars/avatar-11550.png

[meine Galerie]


Dabei seit: 28.12.2004
Beiträge: 2.799
Guthaben: 57.140 Euro
Kontonummer: 994
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: God knows...



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tita
ui danke Blümchen

ok hier sind noch ein paar:

ich würde dir so gerne sagen
wie sehr ich dich brauche
du gibst mir das gefühl
ein ganzes zu sein

oft fühl ich mich
wie zwei menschen in einem
meine seele teilt sich
in gut und böse

die gute seite
ist immer fröhlich
immer glücklich
ihr kann nichts was anhaben

die böse seite
zieht mich hinunter
macht mich schwach
zerstört langsam mein leben

dann kommst du
und holst mich raus
aus jedem tief, jedem schmerz
mit einem einfachen lächeln

es war wohl schicksal
das wir uns gefunden haben,
ist es auch schicksal
ob wir das leben gemeinsam beenden?

es liegt in unserer hand
du gibst mir so viel
aber du hälst dich immer zurück
denn du weißt es nicht

ich wünsche mir
das wir gemeinsam diese zeit durchleben
mit allen höhen und tiefen
zwei leben lang

---------------------------------------------------------------------------
---------

ein lächeln von dir
ein zärtlicher blick
lässt mich erschauern
verrückt vor glück

ich blicke zurück
zu einer schönen zeit
mein leben war vollkommen
die zeit schien stillzustehen

doch dann kam der schnitt
er war tief und teilte
mein herz und meine seele entzwei
blut floss unaufhaltsam

jetzt ist alles wieder da
die vergangenheit neu aufgerollt
ich bin machtlos
gefühle so überwältigend ...

sie halten mich zum narren
und lassen mich erzittern
vor dir und deinem lächeln
alles scheint sich zu wiederholen

warum das?
warum mir?
fragen über fragen
die antwort weiß nur das schicksal

ich werde dir nie wieder so nahe sein
wie damals in unserer zeit
nein das bist nicht du, das waren nicht wir
und doch ist alles gleich

traurige erkenntnisse
wie soll es weitergehen?
ich bin verzweifelt
und sehne mich nach dir ...

------------------------------------------------------------------------
ich träume
bilder flackern auf, verblassen
eine andere welt

von damals
als alles gut war oder nicht
du warst da

du schleichst durch meine träume
wie jesus und seine abbilder
altare
errichtet in weitem wald und flur
wir laufen den geweihten weg
hinab in ein finsteres tal

der blick aus dem fenster
ist schockierend und fremd
du nimmst dich meiner an
mein hab und gut
dabei hast du schon alles
wovon ich jeh gewagt habe zu träumen

alles könnte so schön sein
hättest du einen anderen weg gewählt
damals
vor all den jahren der hoffnung, des bangen
aber wieso jetzt? wieso hier? wieso heute?
warum bist du noch da?

vergessen ist all das schöne
das vergangene, das passierte
es ist zu lange
zu sehr nichts
zu viel ewigkeit zwischen uns
zu viel gefühl in eine richtung oder doch nicht???

einsame träume
du schleichst dich hindurch wie ein schatten
will dich nie wieder sehen
will dich ständig um mich haben
das schicksal rollt über mich hinweg
und plättet alles was ich je zu träumen wagte
über dich ...

eine andere welt
bilder flackern auf, verblassen
ich träume

----------------------------------------------------------------------

Jeder mensch hat ein recht auf liebe
Dachte ich
Wusste ich ?!?

Doch wann weiß man, wann sie existiert?
Wie zeigt sie sich?

Verwirrende worte
Rauben einen den schlaf
Verworrene gedanken
Verfolgen einen überallhin

Liebt man nun oder nicht?
Was soll das bitte werden, dieses gefühl?

Zuneigung ohne ende
Und doch wieder nicht genug
Es ist liebe, es ist keine liebe

Was ist nun richtig und was nicht???
Die frage des seins
Zukunftsängste?
Ich weiß es nicht

Manchmal ist alles total bescheuert
Und irgendwie auch wieder nicht
Diese waagschale des wahnsinns
Was will sie?

Ich denke an dich
Voller sehnsucht ... gefühl?
Die ungewissheit über die eigenen gedanken
Raubt einen den verstand

Ewigst geht das so
Lass ich es zu oder nicht?

Alleine muss ich diesen weg gehen
Ohne dich, ohne jemand
Die straße der verworrenen gedanken
Doch nach jedem schritt stolper ich

Ich schaff das nicht
Aber helfen kann mir keiner
niemand versteht es
niemand glaubt an kerben im inneren

es bleibt der gedanke
an etwas was nicht existiert
wonach ich mich sehne
mehr als alles andere


mh beim letzten bekomm ich immer noch gänsehaut wenn ichs lese War ja klar

mehr??? lautes Lachen


das du gänsehaut bekommst versteh ich....die vier aus dem zitat und 'das ende' sind meine favoriten. du hast echt nen tollen stil drauf...ich hab auch mal versucht so zu schreiben aber ich hab echt versagt....seitdem hab ich mich nicht mehr getraut... Augen rollen .

würd mich freun wenn wir noch mehr zu lesen bekommen würden...Daumen hoch!! .

lg

__________________
What is success when you don't have anybody to love?.
I'd rather be happily married.
-Emma Watson

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von LadyEmm: 13.03.2006 21:23.

13.03.2006 21:22 LadyEmm ist offline Beiträge von LadyEmm suchen Nehmen Sie LadyEmm in Ihre Freundesliste auf


Tita Tita ist weiblich
Zauberministeriumsarbeiter


images/avatars/avatar-11115.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.12.2005
Beiträge: 854
Guthaben: 17.364 Euro
Kontonummer: 2403
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: far far away XD

Themenstarter Thema begonnen von Tita


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ooooooooooooh rotes Gesicht soviel lob Danke-Schild Danke-Schild Danke-Schild

mh ok, hier hab ich eins was ich geschrieben hab an dem tag wo ich zwei jahre mit meinem ex zusammen gewesen wäre (wenn er nicht 2 monate vorher schluss gemacht hätte...)

Manchmal überkommt es mich
diese schöne zeit
Mit dir
All das schöne, all das wunderbare
Das du mir gegeben hast
Das ich mit dir erleben durfte

Vor zwei jahren
Die entscheidung des lebens
Damals ... scheinbar grausam und hart
War es richtig so?
Oder nur ein schöner gedanke
zum festklammern gemacht?

Aber es war richtig
Die liebe hatte uns eingezogen
Mit allen sinnen
Total abhängig voneinander
Schweben wie auf einer wolke des glücks
Durch ein wunderschönes leben
Glücklich sein war standard
Ewig hätte es so gehen können
Doch der erste break kam viel zu schnell
Und riss die unsichtbare verknüpfung zwischen uns
Mit einem ratsch auseinander
Ich wusste nicht wie mir geschah

Noch ein letzter versuch
Langsam heilte der riss
Und der alltag kehrte zurück
Schleichend
Gemachte pläne
Für die zukunft?

Alles zunichte
So plötzlich wie total erwartet
Ein tränenmeer
Verletzt, enttäuscht, erniedrigt
vorbei
du warst weg

zurück blieb der schmerz
und ein gefühl der angst, der zerissenheit
das beste draus machen
so einfach wie so schwer
noch lange wird es dauern
bis ich vergessen kann...

aber ich lass dich wissen
du warst meine welt
mein leben für diese wunderbare zeit
und du sollst glücklich werden
dass ist das was ich mir wünsche
mehr als alles andere
auch wenn es innerlichen tot bedeutet...


---------------------------------------------------------------------------
-

und hier ein nicht trauriges gedicht ^^

manchmal bin ich traurig
betrübt, fertig
lenke mich ab
mit sinnlosem

eine andere welt
fernab von der realität
eröffnet sich jeden abend
solange der wille da ist

in dieser welt existierst du
als phantom, als geist
jedoch als realer mensch
nicht für mich

deine not
lässt mich dich trösten
deine fürsorge
gibt mir kraft zu hoffen

obwohl du nicht real
ob im moment oder niemals
geht mein herz auf
sobald du den weg ins virtuelle wagst

einfach nur danke
für die schöne zeit
die stunden, die ewigkeit
in denen du da bist

für die zukunft
gemeinsam oder allein
sei gewiss ich bin da
denn du bist besonders

und wie holprig unser weg auch sein mag
verloren sind wir nie
ist es einbildung?
Egal

Ist es liebe, ist es abhängigkeit?
Es ist anders
Zuneigung wieder willen
Ich liebe dich ... anders ...


------------------------------------------------------------------

lol und bei dem hat ich grad einen typ kennengelernt ...

Nur für den moment
Für den augenblick
Ein scheues gefühl
Ein paar schöne worte

Ein lächeln
Ein tiefer blick
Sanfte berührungen
Musik durchströmt die körper

Geschlossene augen
Einfach nur intensiv
Träumen, Abheben
Strahlen vor glück

Kaum fassbar
Trotzdem wahr
Jedoch immer mit vorsicht
Zuviel ist schon kaputt

Vorsichtig vorantasten
Nichts überstürzen
Zeit lassen
Alle zeit der welt

Nur ein schöner traum
Oder doch realität?
Wer weiß...
Wer kennt sich da noch aus?

Da wäre noch zu sagen
Die angst bleibt
Jedoch der glaube an das glück
Stirbt nie


-----------------------------------------------------------

... und hier hatte er mich so gut wie wieder abserviert Rofl!

Ein leben
Wie auf einer warteschleife
Nichts wissen, nichts sein

Zeit lassen
Soviel wie nötig
Darum gings
Das war wichtig

Nicht genug
überstürzt
Eins kam zum anderen
Viel zu schnell

War es liebe, war es verlangen,
oder einfach nur reine gier
nach etwas was man vermisste
was man haben konnte, aber nicht durfte?

Leise gefühle
Werden immer lauter
Sie schreien
Nach dir

Ein lied, ein foto
Hier geht’s um DICH
Deine gedanken
Zu allem was mich am leben erhält

Sag mir, warum ich so fühle...
Mein ganzes leben lang stand ich am abgrund
Ein falscher schritt und alles ist dahin
Du weißt es... aber willst du es wissen?

Unsicherheit
Was wird wenn... alles so ist wie man es niemals geahnt hätte?
Vorsichtige entwicklung
Von etwas, was ich vielleicht gar nicht wollte?

Sag mir warum du so fühlst!
Mit ganzem herzen und doch nur ein teil davon
Angst vor ... nichts???
Bitte vertrau mir... ich bin anders

Der schmerz sitzt tief
Kaltes herz, kalte seele
Nein so ist es nicht, ich weiß es
Du kannst ... du musst nur wollen ...

Warten auf ...
Das glück? Die liebe? Das vertrauen?
Eine antwort von herzen
Entscheide dich für das richtige...

Nichts sein, nichts wissen
Wie auf einer warteschleife
Ein leben



eiei Bla Bla Lachen

__________________
you know she's a little bit dangerous

21.03.2006 14:38 Tita ist offline E-Mail an Tita senden Homepage von Tita Beiträge von Tita suchen Nehmen Sie Tita in Ihre Freundesliste auf


Miss Emma Miss Emma ist weiblich
ZAG- Schüler


images/avatars/avatar-9791.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 18.01.2005
Beiträge: 262
Guthaben: 5.688 Euro
Kontonummer: 1095
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Schweiz/Aargau/Wohle n



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich mag deine gedichte sehr. sie sind so düster und das mag ich! es ist aber auch toll geschrieben! grosses Lob!! Erstaunt Klatschen Erstaunt

__________________
hplk...!!lüüüb dichFriends!!
monalieschen und alexis... hab euch lüüüb Blümchen

lg....miss emma

PS: Meine Gedichte ua. findet ihr unter:~*~klick~*~

01.07.2006 13:27 Miss Emma ist offline E-Mail an Miss Emma senden Beiträge von Miss Emma suchen Nehmen Sie Miss Emma in Ihre Freundesliste auf


rupert_4_ever rupert_4_ever ist weiblich
berühmter Zauberer


images/avatars/avatar-2866.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 07.01.2005
Beiträge: 1.578
Guthaben: 32.474 Euro
Kontonummer: 1056
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: berlüüün



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja... ich kann miss emma nur zustimmen... wunderschön die gedichte smile )

Zitat:
Nur für den moment
Für den augenblick
Ein scheues gefühl
Ein paar schöne worte

Ein lächeln
Ein tiefer blick
Sanfte berührungen
Musik durchströmt die körper

Geschlossene augen
Einfach nur intensiv
Träumen, Abheben
Strahlen vor glück

Kaum fassbar
Trotzdem wahr
Jedoch immer mit vorsicht
Zuviel ist schon kaputt

Vorsichtig vorantasten
Nichts überstürzen
Zeit lassen
Alle zeit der welt

Nur ein schöner traum
Oder doch realität?
Wer weiß...
Wer kennt sich da noch aus?

Da wäre noch zu sagen
Die angst bleibt
Jedoch der glaube an das glück
Stirbt nie


irgendwo beschreibt das gedicht all das was ich fühle, aber nciht fühlen will, nicht fühlen darf, all das, was es nicht lohnt zu fühlen, weil es ja doch nicht erwidert wird.

freu mich über weitere deiner gedichte.

vlg rupertine Augenzwinkern

__________________
and he... walks all over you! tell me... why can't teachers teach me how to die? Can't you just teach me how to die?



54,74,90...2010!!weltmeister der herzen2006, wir lieben euch fröhlich

19.10.2006 21:26 rupert_4_ever ist offline E-Mail an rupert_4_ever senden Beiträge von rupert_4_ever suchen Nehmen Sie rupert_4_ever in Ihre Freundesliste auf


Chocolate Chocolate ist weiblich


images/avatars/avatar-11182.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 23.06.2006
Beiträge: 491
Guthaben: 11.113 Euro
Kontonummer: 3588
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Mönchsroth



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die sind wirklich sehr schön!
Auch wenn sie ein bisschen düster sind:Respekt!

__________________



EmmaFans die Emma FanCommunity

LenaFriends!! Wink

Luna192 Blümchen

Hermy93 Brav! Freuen

Nicht klicken!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Chocolate: 21.10.2006 09:46.

21.10.2006 09:45 Chocolate ist offline E-Mail an Chocolate senden Homepage von Chocolate Beiträge von Chocolate suchen Nehmen Sie Chocolate in Ihre Freundesliste auf


Tita Tita ist weiblich
Zauberministeriumsarbeiter


images/avatars/avatar-11115.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.12.2005
Beiträge: 854
Guthaben: 17.364 Euro
Kontonummer: 2403
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: far far away XD

Themenstarter Thema begonnen von Tita


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mh soeben beim nochmaligen durchlesen dachte ich wie düster die gedichte doch sind ^^ jedoch hab ich hier ein schönes, was aber NICHT von mir ist, aber auf jeden fall wert ist, hier zu erscheinen lautes Lachen

ein leben lang

ein leben lang liebe leben,
wie ist das möglich?
wie lang ist â€×ein leben lang“?

von einem tag kenn ich nur den augeblick.
ein leben lang – wie lang ist das?

viel zu lang,
weil der augenblick,
der â€×ich liebe dich“ heißt,
gegangen ist?

viel zu kurz,
weil die augenblicke nicht reichten,
um dir zu sagen,
wie sehr ich dich liebe?

ein leben lang.

jeder tag mit dir ist neu,
wie ein anfang,
wie der frühling mitten im winter

wie lange ist â€×zu lang“?
es gibt kein â€×zu lang“,
endlos soll es sein, nie enden:

das auf und ab,
das streiten und versöhnen,
das zueinandergehören,
jedes jahr neu,
so viele jahre schon.

feiern will ich es mit dir, jedes jahr.

ein leben lang mit dir,
nicht auszudenken, wie schön!

ein leben lang mit dir,
keinen augenblick lang halte ich es noch aus -
und das nun schon seit vielen jahren.

ein leben lang, nein:
zwei leben lang,
nämlich dein leben und mein leben lang,
na, wenn das keine perspektive ist!


-----------------------------------------------

un gleich hintendran nochmal welche von mir, aber wieder so düster *lol* War ja klar

manchmal frage ich mich
womit ich das verdient habe
was habe ich getan?
das es die liebe
so übel mit mir meint...

nicht immer war alles richtig
herzen gebrochen, gefühle verletzt
auch ich kann das
ohne reue
verletzen, peinigen, erniedrigen

aber wurde das nicht alles auch
mit mir so gemacht?
musste ich das nicht auch tun?
sollte es nicht die rache sein?
für ein kaputtes herz, eine zerstörte seele?

erwischte es die falschen
die, die es ehrlich meinten
es tut mir leid, sie waren da
und mussten ertragen
was ich ihnen antat

gleiches mit gleichem vergelten
war das gerecht? ist es das noch?
oder doch einfach nur die nackte feigheit
und die blöße die man sich gibt
mit nichts und niemanden fertig zu werden

wahnsinnigkeit... und total abhängig
von diesen gefühlen des glückes, der liebe
erzwingen ging noch nie
immer und immer wieder,
auf der jagd nach dem unfassbaren

jedoch am ende immer das gleiche
einsamkeit, trauer, wut
und die erschreckende, nackte wahrheit
das die ewigkeit so einsam ist
einsamer als der tod...


----------------------------------------------------------------

ich dachte nicht
das ich ES so schnell wieder sagen könnte
leise zwar
jedoch stark

als ich dich entdeckte
war es so wie vieles
alles was vorher war
vergangenheit

romane geschrieben
über zwei leben
unterschiede
dennoch gleich ... irgendwie

nur lesen
wir wollten sinne spüren lassen
fast perfekt
und stundenlange einigung

gib mir mehr, mehr
alles was du hast
und bereit bist zu geben
nähe und ES

der abschied war hart
doch irgendwie natürlich
verwirrung
ES wuchs und wuchs

weitere sinnesspiele stundenlang
schöne worte
freude und glück spüren
aber immer gedämpft

ES drängt sich nach vorne
ich kann nichts dagegen tun
klopft an meinem bewusstsein
â€×lass mich rein, lass mich...“

noch ist die angst größer
der zerissenheit, des schmerz
wie lange noch???
lange genug?

kein trauen in sich selbst
jedoch in dir
ja es ist unglaublich
aber ES nimmt mich an die hand

ES lässt alles vergessen
nein, nein noch nicht ganz
gibst du mir mehr???
mehr... mehr... VERTRAUEN


--------------------------------------------------------

vergessene welt

sie trägt alles auf sich
schmerz
trauer
wut und pein
die vergessene welt

auf ihr ist das letzte
der abschaum
das was keiner brauch
und was keiner haben will
niemals mehr

schöne menschen
findet man hier nicht
schillernde farben in aller pracht
alles schwarz und grau
glückseeligkeit
hat es nie gegeben

der horror vor dem nichts
angst vor dem sein
hilfeschreie aus dem dunkeln
eine welt des grauens
hier fühl ich mich zuhause...


ich glaube da gings mir gar nicht gut Nein, nein und nochmals nein! ok die gedichte sind schon etwas älter von ende 2005, kurz bevor ich meinen jetzigen freund kennengelernt hab ^^

--------------------------------------------

und hier ein schönes für meinen schatz Love!

danke

ich möchte dir nur sagen,
danke das es dich gibt

nur sagen,
danke das du bei mir bist

danke das du deine welt
mit der meinen teilst

du bist immer da,
wenn ich dich brauche,
dich verlange,
sehnsucht habe

jemand wie dich,
findet man nicht einfach
jemand wie dich,
wird einem geschenkt

so schicksalhaft,
unsere erste begegnung
so unverhofft,
das erste treffen

ich glaubte zu träumen
das konnte doch nicht sein
wie kann das sein?
doch du warst da

schicksalhaft unser jeder leben
ertrunken in gefühlen
schlimmes war geschehen
mit dir ward alles vergessen

die zeit verrinnt unaufhaltsam
danke für deine zeit mit mir

danke das du mich liebst
und ich dich lieben darf

danke das es dich gibt
wollte ich nur sagen


__________________
you know she's a little bit dangerous

08.01.2007 11:52 Tita ist offline E-Mail an Tita senden Homepage von Tita Beiträge von Tita suchen Nehmen Sie Tita in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
EWE · Foren » Kreativecke » Andere FFs, Gedichte, Geschichten, eigene Songs » [GD] my poems

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style by MyGEN24.com