EWE · Foren
Registrierung
Kalender
Mitgliederliste
Teammitglieder
Suche
Häufig gestellte Fragen
Regeln
Galerie
Zur Startseite





Sudoku
Hangman
Chat



EWE · Foren » Lifestyle » Intellektuellen-Forum » Selbstmord » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): « erste ... « vorherige 7 8 [9] 10 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Selbstmord 9 Bewertungen - Durchschnitt: 6,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Charly
UTZ- Schüler


[meine Galerie]


Dabei seit: 30.05.2005
Beiträge: 342
Guthaben: 7.579 Euro
Kontonummer: 1540
Gästebuch: aktiviert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unser ehemaliger Schülerprecher hat sich am Freitag erhängt...keiner von uns hätte damit gerechnet. Er kam immer so perfekt rüber,war vorstitzender im jugendgemeinderat,schülersprecher und was weiß ich noch...bei uns gehen im moment viele gerüchte rum weswegen er sich umgebracht hat, ich denke es war weil er überfordert war...ich weiß das er immer alles perfekt machen wollte...ich kanns irgendwie garnich glauben das er jetzt weg is...ich kannte ihn zwar nich gut,nur vom sehen und von freundinnen aber es is komisch das einfach einer den fast man täglich gesehen hat einfach nich mehr da is....und er is schon der zweite an unsrer schule der sich umgebracht hat..
13.11.2006 21:35 Charly ist offline E-Mail an Charly senden Beiträge von Charly suchen Nehmen Sie Charly in Ihre Freundesliste auf


Chocolate Chocolate ist weiblich


images/avatars/avatar-11182.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 23.06.2006
Beiträge: 491
Guthaben: 11.113 Euro
Kontonummer: 3588
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Mönchsroth



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist schon traurig!
Wo ich in der grundschule war hat sich die mutter von einer mitschülerin auch erhängt...schon schlimm!
Ich kann mir des nicht so vorstellen,wie man darauf kommt sich selber umzubringen!

__________________



EmmaFans die Emma FanCommunity

LenaFriends!! Wink

Luna192 Blümchen

Hermy93 Brav! Freuen

Nicht klicken!
14.11.2006 16:46 Chocolate ist offline E-Mail an Chocolate senden Homepage von Chocolate Beiträge von Chocolate suchen Nehmen Sie Chocolate in Ihre Freundesliste auf


Pasiphae   Zeige Pasiphae auf Karte Pasiphae ist weiblich
party with my pain

[meine Galerie]


Dabei seit: 18.01.2003
Beiträge: 2.069
Guthaben: 46.422 Euro
Kontonummer: 36
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: ask and i may tell



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich "kenne" auch welche, die sich umgebracht haben.
Der Vater von meinem ehemaligen Mitschüler hat sich auch umgebracht... ich wusste damals auch nicht, wie ich mich ihm gegenüber verhalten sollte...
Letztens hat eine Mitschülerin versucht sich in der Schule (!) umzubringen... auf dem Klo... sie hat sich die Pulsadern aufgeschnitten, aber ne Freundin hat sie noch rechtzeitig entdeckt... sie läuft mittlerweile schon wieder in der Schule rum... aber sie hat noch Verbände.
Es wrd gemunkelt, dass sie von ihrem Vater missbraucht wurde Nein, nein und nochmals nein!
Da denkt man schon, was man selber eigentlich für Probleme hat...

__________________
All farewells should be sudden when forever.

14.11.2006 19:28 Pasiphae ist offline E-Mail an Pasiphae senden Beiträge von Pasiphae suchen Nehmen Sie Pasiphae in Ihre Freundesliste auf


albrax   Zeige albrax auf Karte albrax ist männlich
Vergangeheit Asche, die Zukunft Blut


images/avatars/avatar-6490.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 10.06.2004
Beiträge: 1.853
Guthaben: 38.930 Euro
Kontonummer: 399
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: There the NothenLights



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es sind immer die von denen man es am wenigsten erwartet. Diejenigen , die immer ja und amen sagen. Eigene Probleme werden unter den Teppig gekehrt. Wer braucht die denn? Probleme? Die der anderen sind meist wichtiger. Und weil sie immer schon ja sagen, sind es diese menschen die man anruft "Kannst ud mich mal abholen?" "Kannst du das mal eben für mich erledigen?" Bei denen weiß man, das auf sie verlass ist. Denn das eigene Leben ist unwichtig. Immer mehr bekommt man aufgeladen und immer mehr arbeitet man daran, eigene Probleme, die einen zweifelsfrei immer wieder einhohlen, in den griff zu bekommen. Setzt sich aber nie damit wirklcih ausseinander. Gott und die Welt sind wichtig. Und irgendwann zwischen Topfschlagen und Heirat bemerkt man, dass man etwas vergessen hat.
Ein guter Bekannter, hat Frau und Kind verloren. Er war ein guter Mann.- Hat angefangen zu saufen und neun Jahre lang behauptet er würde sich erhängen. Eines Tages fand man ihn auf der Toilette mit einem Strick um den Hals.
Wenn ihr merkt, dass jemand viel zu tun hat, nemt Rücksicht auf ihn, oder bietet ihn sogar hilfe an. Druck hilft da immer richtig gut Augen rollen

__________________
Ertrag' mich, wenn du kannst!

15.11.2006 20:33 albrax ist offline E-Mail an albrax senden Beiträge von albrax suchen Nehmen Sie albrax in Ihre Freundesliste auf


Morgan Morgan ist weiblich
Orden des Phoenix


images/avatars/avatar-11056.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 01.12.2004
Beiträge: 1.041
Guthaben: 21.890 Euro
Kontonummer: 928
Gästebuch: aktiviert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Selbstmordgedanken hab ich eigentlich schon oft gehabt und vor ein paar Wochen hab ich dann auch probiert mich umzubringen. Ich wollte mir die Pulsadern aufschneiden, habs aber nicht geschafft.
Der Grund...war schule,noten, freunde alles mögliche...ein ziemlich blöder Grund, wenn ich sehe was andere Menschen für Probleme haben und trotzdem leben können.
aber ich komm mit meinen Problemen einfach nicht zu recht. Ich weiß nicht wie ich mit ihnen umgehen soll.

Jetzt Wochen später fühl ich mich immer noch nicht besser. Einerseits hab ich ein schlechtes Gewissen , dass ich es versucht habe und andererseits sind meine Probleme immer noch nicht gelöst.
Na ja und seit dem Vorfall verletz ich mich wieder stärker selbst...schneide mich mit ner rasierklinge, kratze mir die arme wund... .

Jedoch denke ich, dass ich mich eigentlich gar nicht umbringen will/wollte...hätte ich es wirklich gewollt, dann hätte es auch geklappt.

__________________
Summer...

17.11.2006 19:18 Morgan ist offline E-Mail an Morgan senden Beiträge von Morgan suchen Nehmen Sie Morgan in Ihre Freundesliste auf


waah waah ist weiblich
over the rainbow.. so high :)


images/avatars/avatar-9602.png

[meine Galerie]


Dabei seit: 03.01.2005
Beiträge: 1.594
Guthaben: 33.111 Euro
Kontonummer: 1030
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Österreich



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich selber hab zwar auch schon mal dran dacht, wenn ich stress gehabt hab und voll probleme und so, aber zum wirklichen durchführen liebe ich mein leben zu sehr^^

aber ich kenn eine, die selber und ihr freund auch, als die beiden mal total stress hatten, beide an selbstmord gedacht haben.... das war echt schlimm, als ich des erfahren hab, weil ich hab dann halt ned gewusst was ich machen soll oder so... hatte richtig angst um sie, aber passiert ist nichts

__________________
Liebe Grüße an JimPanse Augenzwinkern Auf dass ich mir irgendwann mir dir n fußballspiel ansehe Rofl!

Wenn dir das Leben eine ZITRONE gibt, frag nach SALZ&TEQUILA

17.11.2006 20:01 waah ist offline E-Mail an waah senden Beiträge von waah suchen Nehmen Sie waah in Ihre Freundesliste auf


sepia sepia ist weiblich
ZAG- Schüler


images/avatars/avatar-11000.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 06.06.2007
Beiträge: 232
Guthaben: 4.825 Euro
Kontonummer: 4734
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Basel in der Schweiz



RE: Selbstmord Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich finde selbstmord auf eine weise feige, denn man flieht einfach von den problemen, die man hat und probleme sind da, um gelöst zu werden. andererseits sehen diese menschen das als die lösung an, und sehen selbstmord als eine gute lösung an...
ich denke, es hängt vom auge des betrachters ab... oder anders, von den umständen...

__________________
Kein Mensch auf dieser Welt ist deine Tränen wert, denn der, der sie wert ist, würde alles dafür tun, dass du nicht weinen musst...




Höre immer auf dein Herz, denn dein Verstand kann dich nicht glücklich machen!!



Tus heute... Morgen könnte es schon verboten sein!!!

08.07.2007 14:28 sepia ist offline E-Mail an sepia senden Beiträge von sepia suchen Nehmen Sie sepia in Ihre Freundesliste auf


EmFan EmFan ist männlich
UTZ- Schüler


images/avatars/avatar-11023.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.05.2007
Beiträge: 355
Guthaben: 7.221 Euro
Kontonummer: 4684
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

naja... ich finde dass man hierfür erst ne wirkliche eigene meinung zu haben kann wenns einem wirklich ma so schlecht ging, dass man sich wirklich richtig umbringen wollte... ich kenn einige, die in dieser situation waren, und die sagen wenns einem so mies geht, dann findet man den gedanken das ganze zu beenden wirklich gut und man verliert alle skrupel...

__________________
"Your clothes should be an expression of yourself." (Emma Watson)



greetings to Hermy93 und emma watson fan!!!
08.07.2007 15:02 EmFan ist offline Beiträge von EmFan suchen Nehmen Sie EmFan in Ihre Freundesliste auf


Pudel Pudel ist weiblich
Foren-Maskottchen


images/avatars/avatar-11404.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.12.2005
Beiträge: 240
Guthaben: 5.195 Euro
Kontonummer: 2405
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Speckgürtel Magdeburgs



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, derselben Meinung bin ich auch.
Ich denke man kann als "Aussenstehender" zwar (logischerweise) eine Meinung haben, aber ich glaube nicht, dass diese dann wirklich objektiv ist.
Man merkt ja, dass manche es als feige ansehen, andere widerrum als eine , ich gebe zu etwas eigene, Lösung.
Ich schätze mal, man kann sich erst eine wirkliche Meinung bilden, wenn man schon mal in solch einer ausweglos erscheinenden Situation war. Ohne jetzt irgendwen kränken zu wollen oder Ähnliches... Ich denke es ist ein erheblicher Unterschied sich eine solche Situation vorzustellen und in einer solchen zu SEIN.

Ich selbst war, wie ich es in einem vorherigen Post glaube ich schon erwähnte, bereits in einer solchen Situation und meine Meinung hat sich gegenüber der vorherigen auf jeden Fall geändert.
Früher dachte ich auch, dass es mehr oder weniger feige und schwach ist Selbstmord zu begehen. Aber als ich dann wirklich mit diesen Gedanken konfrontiert wurde erschien es in dem Moment natürlich wie ein Ausweg bzw. eine Lösung.
Logischerweise hat man in solchen Momenten auch eine Art Tunnelblick, aber nachdem ich mir später, als ich zwar mehr schlecht als recht darüber hinweg war, nochmals Gedanken über dieses Thema machte, blieb meine (geänderte) Meinung bestehen.
Gut... Man kann es weiterhin als "schwach" ansehen, wenn man es so deuten will, dass man die Verzweiflung und den Schmerz einfach nicht mehr aushält.
Logischerweise kommt es natürlich auch auf die Situation an, deswegen kann ich hier auch nur für mich sprechen. Meine war in dem Falle nicht von mir abhänging, weswegen ich sie auch in keinster Weise beeinflussen konnte. Womit ich das "feige" bzw. auch "weglaufen" in dem Falle streichen kann.


Im Grossen und Ganzen kann ich also sagen, dass es auf die Situation ankommt, ob ich es nun als "weglaufen" abstempeln kann oder nicht und dass die Meinungsbildung vom Erleben abhängt.
08.07.2007 17:43 Pudel ist offline E-Mail an Pudel senden Homepage von Pudel Beiträge von Pudel suchen Nehmen Sie Pudel in Ihre Freundesliste auf


Bird of prey Bird of prey ist weiblich
Orden des Phoenix


images/avatars/avatar-1942.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 13.08.2004
Beiträge: 1.095
Guthaben: 25.899 Euro
Kontonummer: 677
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Grenze zu Hamburg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Früher konnte ich sowas nicht verstehen, aber mit der Zeit begann ich es zu verstehen, denn wenn man selbst in ausweglos erscheinende Situationen gerät, erscheint diese Lösung attraktiv und keinesfalls wie eine Flucht.

Ich trage fast non-stop eine Maske. Vor einigen Wochen wurde ich darauf hingewiesen und habe mich mit jemanden ausgibig darüber unterhalten. Langsam versuche ich, ich selbst zu werden, aber es dauert...ich bin einer von den netten, unauffälligen, die permanent unterschätzt werden. Oft wird meine Meinung nicht für voll genommen und ich werde für das kleine Kind gehalten und ignoriert. Ich versuche es jedem recht zu machen und habe Angst Menschen zu enttäuschen, was mir nicht mehr gelingt.
Du fühlst dich wie ein Verlierer, der sich den Arsch aufreist, aber dessen Arbeit nicht gewürdigt wird. Du möchtest allen beweisen, dass du genauso gut sein kannst wie alle anderen, aber deine eigenen Erfolge werden niedergemacht und als normal abgestempelt. Irgendwann geht es nicht mehr und der Hohn treibt dich zum Selbsthass. Du denkst, du bist nutzlos, ein Fremdkörper und du verlierst den Sinn zu leben. Dann ist dir auf einmal alles egal...

Der Drang zum Selbstmord ist viel zu komplex um es zu erklären. Es ist keine spontane Handlung, sondern nur das Ende eines Prozesses, dessen Beginn nicht leicht ergründen ist...

__________________
"If you are what you do and you never do anything, then what the **** are you?" - The Ice Harvest
09.07.2007 23:24 Bird of prey ist offline E-Mail an Bird of prey senden Homepage von Bird of prey Beiträge von Bird of prey suchen Nehmen Sie Bird of prey in Ihre Freundesliste auf


sepia sepia ist weiblich
ZAG- Schüler


images/avatars/avatar-11000.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 06.06.2007
Beiträge: 232
Guthaben: 4.825 Euro
Kontonummer: 4734
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Basel in der Schweiz



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich war auch mal in dieser situation, und das ist noch gar nicht solange her, deshalb kann ich mich noch sehr gut daran erinnern...
ich habe mich damals selbst als feige betrachtet, als ich daran dachte. ich denke ich bin heute hier, um mir selbst zu beweisen, dass ich stark sein und mit dieser situation umgehen kann.

__________________
Kein Mensch auf dieser Welt ist deine Tränen wert, denn der, der sie wert ist, würde alles dafür tun, dass du nicht weinen musst...




Höre immer auf dein Herz, denn dein Verstand kann dich nicht glücklich machen!!



Tus heute... Morgen könnte es schon verboten sein!!!

11.07.2007 15:32 sepia ist offline E-Mail an sepia senden Beiträge von sepia suchen Nehmen Sie sepia in Ihre Freundesliste auf


Bird of prey Bird of prey ist weiblich
Orden des Phoenix


images/avatars/avatar-1942.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 13.08.2004
Beiträge: 1.095
Guthaben: 25.899 Euro
Kontonummer: 677
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Grenze zu Hamburg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Selbnstmord gehört Egoismus dazu. Als ich in Österreich war, hat mir eine Person in Schottwien von Ereignissen in Verbindung mit der modernen Brücke, die sich über das Dorf erhebt. Einst dazu da um die Straßen zu entlasten, wurde sie zu etwas wie die "Golden Gate Bridge in Österreich". Neun Menschen(?) haben sich innerhalb kurzer Zeit hinuntergestürzt, sodass die Brücke für Fußgänger gesperrt wurde.
An einem Sommertag fiel ein Mensch vom Himmel - er hat geschrien, als hätte er seinen Entschluss bereits bereut. Ein 10jähriges Mädchen war zu dieser Zeit im Garten, als der Mann nicht weit entfernt auf dem gleichen Grundstück auf den Boden aufschlug. Sie hat dieses Ereignis lange nicht verkraften können...

Also immer zuerst nachsehen, wohin ihr springt!*sarkasmus*

__________________
"If you are what you do and you never do anything, then what the **** are you?" - The Ice Harvest
29.07.2007 23:27 Bird of prey ist offline E-Mail an Bird of prey senden Homepage von Bird of prey Beiträge von Bird of prey suchen Nehmen Sie Bird of prey in Ihre Freundesliste auf


Akssan   Zeige Akssan auf Karte
kreatives Hirn hinter dem neuen Forum


images/avatars/avatar-11197.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 15.04.2007
Beiträge: 452
Guthaben: 60.647 Euro
Kontonummer: 4602
Gästebuch: aktiviert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bird of prey
Zum Selbnstmord gehört Egoismus dazu. Als ich in Österreich war, hat mir eine Person in Schottwien von Ereignissen in Verbindung mit der modernen Brücke, die sich über das Dorf erhebt. Einst dazu da um die Straßen zu entlasten, wurde sie zu etwas wie die "Golden Gate Bridge in Österreich". Neun Menschen(?) haben sich innerhalb kurzer Zeit hinuntergestürzt, sodass die Brücke für Fußgänger gesperrt wurde.
An einem Sommertag fiel ein Mensch vom Himmel - er hat geschrien, als hätte er seinen Entschluss bereits bereut. Ein 10jähriges Mädchen war zu dieser Zeit im Garten, als der Mann nicht weit entfernt auf dem gleichen Grundstück auf den Boden aufschlug. Sie hat dieses Ereignis lange nicht verkraften können...

Also immer zuerst nachsehen, wohin ihr springt!*sarkasmus*



was ich absolut anstandslos und widerlich bzw einfach unfassbar find, is wenn sich jemand umbringen will, sich in sein auto setzt und als geisterfahrer andere mit in den tod reisst.... des find ich absolut... ka mir fehlen die worte, aber auch für des mädel find ich des genauso traumatisch und schlimm.... wenn se sich umbringen wollen dann sollen se des machen ohne andere da mit reinzuziehen!

__________________

The game of life is hard to play
I´m gonna lose it anyway
the losing card I'll someday lay
So this is all i have to say...


Lilly, unser Modküken

challenging the doors of time


...meine Wände sind stumme Zeugen...

29.07.2007 23:32 Akssan ist offline E-Mail an Akssan senden Beiträge von Akssan suchen Nehmen Sie Akssan in Ihre Freundesliste auf


Lionheart
Zauberministeriumsarbeiter


[meine Galerie]


Dabei seit: 01.06.2004
Beiträge: 805
Guthaben: 16.371 Euro
Kontonummer: 304
Gästebuch: aktiviert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bird of prey
Du fühlst dich wie ein Verlierer, der sich den Arsch aufreist, aber dessen Arbeit nicht gewürdigt wird. Du möchtest allen beweisen, dass du genauso gut sein kannst wie alle anderen, aber deine eigenen Erfolge werden niedergemacht und als normal abgestempelt. Irgendwann geht es nicht mehr und der Hohn treibt dich zum Selbsthass. Du denkst, du bist nutzlos, ein Fremdkörper und du verlierst den Sinn zu leben. Dann ist dir auf einmal alles egal...


Dazu kommt, wenn deine einzig wirklich große Liebe dich verlässt und nach einer ewig langen Beziehung gleich jemand neuen hat, mit dem sie all die Sachen macht, die du mit ihr gemacht hast und noch mehr.
Und während du nicht mehr ohne sie Leben kannst und ständig an sie denkst, bist du ihr scheiß egal geworden...
13.08.2007 01:48 Lionheart ist offline E-Mail an Lionheart senden Beiträge von Lionheart suchen Nehmen Sie Lionheart in Ihre Freundesliste auf


rachelhp rachelhp ist weiblich
Erstklässler


images/avatars/avatar-9142.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 09.07.2006
Beiträge: 125
Guthaben: 2.524 Euro
Kontonummer: 3661
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Wismar



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Selbstmord ist einfach die einfachste Lösung überhaupt seine Probleme zu beseitigen. Es löst die Probleme nicht, aber wenn du Tot bist brauchst du die Lösung nicht. Wohl einer der vielen Gründe warum man sich ümbringen will. (<--- nich das ich das will. hab eig noch n bissen was vor in meinem Leben) Doch sollte man sich überlegen ob seine ganzen Probleme wirklich so schwierig zu lösen sind. Denn die Probleme die man zurück lässt lasten nun auf anderen, auch wenn sie in andere Form sind, sie bleiben nichts desto trotz Probleme, die größtenteils sogar verstärkt wurden da sie schließlich an mehreren Personen in gleichschwerer Last haften. Also sollte man sich fragen kann man es mit seinem Gewissen vereinbaren das diese Leute nun diese Last tragen müssen.
Auch finde ich das es sehr wenige Gründe gibt wirklich sein Leben wegzuschmeißen. Ein einfaches: 'Mein Freund hat Schluss gemacht' oder 'Mein Leben is doof' reicht nichtmal als Ansatz aus!
Sollte wirklich einer dieser wirklich sehr seltenen Fälle dasein das es nicht anders geht, ist es zum Schluss die ganz persönliche eigene Entscheidung. Denn zum Schluss ist es nicht die Entscheidung die ein anderer fällen kann oder darf, denn es ist dein Leben und d.h. seine eigenen Entscheidungen fällen. Selbst bis zum Tot.

__________________
Kein Grund halb und halb zu sein, such dir eine Sache aus und steh dazu!

Jeder weiß, das sie da sind,
Jeder weiß, das sie stark sind,
Jeder weiß, das sie verschieden sind,
Jeder weiß, das sie schwer zu bekämfen sind,
DIE SCHATTEN
(Cherry-Bunny, P.&S. <3, Cheeky, Seraph, Riku, Odoriko, Warau, Kitty, Kricky)


greetz rachelhp
13.08.2007 21:18 rachelhp ist offline E-Mail an rachelhp senden Homepage von rachelhp Beiträge von rachelhp suchen Nehmen Sie rachelhp in Ihre Freundesliste auf


DrOwSy DrOwSy ist weiblich
UTZ- Schüler


images/avatars/avatar-11458.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 11.07.2006
Beiträge: 328
Guthaben: 6.620 Euro
Kontonummer: 3671
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: NS



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von rachelhp
Auch finde ich das es sehr wenige Gründe gibt wirklich sein Leben wegzuschmeißen. Ein einfaches: 'Mein Freund hat Schluss gemacht' oder 'Mein Leben is doof' reicht nichtmal als Ansatz aus!


War selbst schonmal in ner Situation, in der ich gedacht hab, jetzt ist alles egal, das kriegst du eh nicht mehr in den Griff.. in der Zeit kam alles Schlag auf Schlag, ich wusste nicht, wie ich mit allem klarkommen sollte. So gut wie jeden Abend saß ich mit Rasierklingen in der Dusche, hab sie angestarrt und überlegt.. aber mich im Endeffekt nichtmal getraut, mich zu ritzen. Weiß auch nicht, was mich davon abgehalten hat, aber ich denke ich hatte einfach zu wenig Grund dazu, auch wenn's in dem Moment so schien, als ob wirklich NICHTS mehr so sein könnte wie früher. Mittlerweile bin ich auch echt froh drüber, dass ich's nicht gemacht hab. Denn für meine Probleme gab's ne Lösung. Aber wenn's keine gibt, find ich das nicht feige. Ich weiß selbst (okay nicht sooo wie vllt andere), wie das ist.. also solche Gedanken kann man nicht wirklich beschreiben, aber sie auf jeden Fall.. eigentlich sogar mehr als eine riesengroße Erleichterung.

Zitat:
Original von Akssan
was ich absolut anstandslos und widerlich bzw einfach unfassbar find, is wenn sich jemand umbringen will, sich in sein auto setzt und als geisterfahrer andere mit in den tod reisst.... des find ich absolut... ka mir fehlen die worte, aber auch für des mädel find ich des genauso traumatisch und schlimm.... wenn se sich umbringen wollen dann sollen se des machen ohne andere da mit reinzuziehen!


Seh ich genauso. Wenn jemand Selbstmord begehen will, ist das natürlich seine eigene Sache, aber andere, die vllt noch viel in ihrem Leben vorhatten und glücklich damit waren, mit in den Tod zu reißen ist einfach nur ekelhaft.

__________________

let's go fehmarn

14.08.2007 11:02 DrOwSy ist offline Beiträge von DrOwSy suchen Nehmen Sie DrOwSy in Ihre Freundesliste auf


~Rebi~   Zeige ~Rebi~ auf Karte ~Rebi~ ist weiblich
berühmter Zauberer


images/avatars/avatar-11426.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 18.12.2005
Beiträge: 1.659
Guthaben: 34.096 Euro
Kontonummer: 2449
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Venus XD



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also auf die Aussage, dass, wenn man sich umbringt die anderen dann auch mal darüber hinwegkommen etc, finde ich sowas von gefühlslos!
Mindestens ein Jahr lang werden sich die Personen fragen, was sie mit der Person, die sich umgebracht hat, falsch gemacht haben, oder was sie hätten tun können. Es kann auch sein, dass sich Leute dafür selbst di eSchuld geben.
Es kann sehr auf diesen Personen lasten, vorallem an den Eltern, die sie aufgezogen haben und nach einem Moment keine Tochter/Sohn mehr haben.

Außerdem sind durch diesen Tot die Probleme nicht gelöst. Im gegenteil, es werden sogar mehr ausgelöst, meine rMeinung nach.
Wie rachelhp sagte:
Zitat:
Selbstmord ist einfach die einfachste Lösung überhaupt seine Probleme zu beseitigen. Es löst die Probleme nicht, aber wenn du Tot bist brauchst du die Lösung nicht. Wohl einer der vielen Gründe warum man sich ümbringen will. (<--- nich das ich das will. hab eig noch n bissen was vor in meinem Leben) Doch sollte man sich überlegen ob seine ganzen Probleme wirklich so schwierig zu lösen sind. Denn die Probleme die man zurück lässt lasten nun auf anderen, auch wenn sie in andere Form sind, sie bleiben nichts desto trotz Probleme, die größtenteils sogar verstärkt wurden da sie schließlich an mehreren Personen in gleichschwerer Last haften. Also sollte man sich fragen kann man es mit seinem Gewissen vereinbaren das diese Leute nun diese Last tragen müssen.

Wo ich dir einfach nur Recht geben kann!

Eine mit der ich im Training war, hat sich vor einigen Tagen von einem Zug überfahren lassen, weil sie von ihrer besten freundin vernachlässigt wurde und sie sich so alleine fühlte.
Tschuldigung, aber ich finde so etwas einfach absurt! Sich wegen so etwas das Leben zu nehmen. Einfach nur schwachsinnig.
Ich meine, was bringt es einem da? Freunde kommen und gehen! (Natürlich nciht alle, aber viele!)
Also ich ärgere mich total darüber. Sie war erst 15.
Sie war immer total nett und alles. Nein, für so etwas habe ich einfahc kein Verständnis...

__________________


... You know you love me, xoxo Gossip Girl ...




14.10.2007 14:37 ~Rebi~ ist offline E-Mail an ~Rebi~ senden Homepage von ~Rebi~ Beiträge von ~Rebi~ suchen Nehmen Sie ~Rebi~ in Ihre Freundesliste auf


Van84 Van84 ist weiblich
Orden des Phoenix


images/avatars/avatar-9382.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 27.12.2003
Beiträge: 1.074
Guthaben: 21.904 Euro
Kontonummer: 161
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Schweb mal...

Themenstarter Thema begonnen von Van84


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ~Rebi~
Eine mit der ich im Training war, hat sich vor einigen Tagen von einem Zug überfahren lassen, weil sie von ihrer besten freundin vernachlässigt wurde und sie sich so alleine fühlte.
Tschuldigung, aber ich finde so etwas einfach absurt! Sich wegen so etwas das Leben zu nehmen. Einfach nur schwachsinnig.
Ich meine, was bringt es einem da? Freunde kommen und gehen! (Natürlich nciht alle, aber viele!)
Also ich ärgere mich total darüber. Sie war erst 15.
Sie war immer total nett und alles. Nein, für so etwas habe ich einfahc kein Verständnis...


Das Problem ist, dass man solche Situationen nicht verstehen kann, warum man aus so einen lapidaren Grund sich tatsächlich das Leben nimmt. Tatsache ist aber , dass jeder Mensch verschieden ist. Ein Mensch kann viel verarbeiten und verkraften, der andere weniger. Es liegt in seiner Art erzogen zu sein und vorallem auf sich, wie sensibel er ist, welche Sicht er auf den Dingen hat und wie und ob er alles so verarbeiten kann. Für sie war ihre beste Freundin anscheind eine sehr wichtige Person, die ihr halt und Spaß im Leben gegeben hat und mit der vernachlässigung ist sie dann im eddeffekt einfach nicht klar gekommen, sah keinen Ausweg mehr, dachte wohl, nie wieder eine Freundin wie sie zu bekommen, hat vill. auch die Fehler gesucht, wie: Was habe ich gemacht, dass sie mich vernachlässigt?
Vill. wollte sie mit ihrem Selbstmord auch zeigen, was ihre Freundin ihr da "angetan" hat. Man kann den Menschen nur immer vor den Kopf gucken und das Seelen leben des Menschen ist komplizierter als alles was es sonst auf der Welt gibt.

__________________
Jedes Leben berührt ein anderes!


Paule...you'r in my heart

15.10.2007 17:32 Van84 ist offline E-Mail an Van84 senden Beiträge von Van84 suchen Nehmen Sie Van84 in Ihre Freundesliste auf


Lilly   Zeige Lilly auf Karte Lilly ist weiblich
.:*Who knows*:.

images/avatars/avatar-11180.png

[meine Galerie]


Dabei seit: 26.08.2007
Beiträge: 268
Guthaben: 7.057 Euro
Kontonummer: 5104
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Schleswig Holstein



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist eine gute Erklärung, Van84.
Aber irgendwie habe ich für sowas wie rebi erzählt hat, kein Verständniss. Was bringt denn so etwas? Jetzt wird ihre ehemls beste Freundin sich als nächstes umbringen, oder was?
Ich finde, man sollte immer daran denken, dass das Leben immer weiter geht, und die Probleme durch einen Tod auch nicht aus der Welt verschwinden.

__________________
What a fantastic world...


Blümchen

15.10.2007 18:57 Lilly ist offline E-Mail an Lilly senden Homepage von Lilly Beiträge von Lilly suchen Nehmen Sie Lilly in Ihre Freundesliste auf


Memoli Memoli ist männlich
Sprechender Hut


[meine Galerie]


Dabei seit: 08.04.2007
Beiträge: 56
Guthaben: 1.180 Euro
Kontonummer: 4580
Gästebuch: aktiviert
Herkunftsort: Berlin



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wir müssen bedenken das viele menschen die kraft zum leben von ihren besten freunden/innen bekommen, weil die familie getrennt ist oder nicht mehr hinter dieser person steht.
jetzt müsst ihr euch mal vorstellen, die einzige person die ihr liebt und die eurem leben einen sinn gibt euch hintergeht.
dann hat man einfach kein bock mehr auf das leben! man fühlt sich alleine und schwach. man kann sich kein weiteres leben ohne die person vorstellen und im enddefekt nimmt man sich das leben, weil es ansonsten zu qualvoll wäre !
jeder mensch der einen suizid-täter als feigling beschimpft ist dumm, denn um sich das leben zunehmen braucht man verdammt viel mut !!

__________________
Wer lächelt, statt zu toben, ist immer der Stärkere.
smile )
17.10.2007 15:16 Memoli ist offline E-Mail an Memoli senden Beiträge von Memoli suchen Nehmen Sie Memoli in Ihre Freundesliste auf

Seiten (10): « erste ... « vorherige 7 8 [9] 10 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
EWE · Foren » Lifestyle » Intellektuellen-Forum » Selbstmord

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style by MyGEN24.com