EWE · Foren
Registrierung
Kalender
Mitgliederliste
Teammitglieder
Suche
Häufig gestellte Fragen
Regeln
Galerie
Zur Startseite





Sudoku
Hangman
Chat



EWE · Foren » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 2.663 Treffern Seiten (134): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Was für Musik läuft bei euch so? -II-
slipknothoerer

Antworten: 10.051
Hits: 734.146
12.06.2008 10:47 Forum: Spaßforum


The Knife - Silent Shout

Augenzwinkern
Thema: Was für Musik läuft bei euch so? -II-
slipknothoerer

Antworten: 10.051
Hits: 734.146
29.04.2007 15:07 Forum: Spaßforum


Pungent Stench - No Guts, No Glory
Thema: Was für Musik läuft bei euch so? -II-
slipknothoerer

Antworten: 10.051
Hits: 734.146
28.04.2007 14:00 Forum: Spaßforum


Northern Lite - Treat Me Better (Original Version)
Thema: Was für Musik läuft bei euch so? -II-
slipknothoerer

Antworten: 10.051
Hits: 734.146
28.04.2007 02:10 Forum: Spaßforum


VNV Nation - Kingdom
Thema: Was für Musik läuft bei euch so? -II-
slipknothoerer

Antworten: 10.051
Hits: 734.146
27.04.2007 16:19 Forum: Spaßforum


Northern Lite - Reach the Sun
Thema: Was für Musik läuft bei euch so? -II-
slipknothoerer

Antworten: 10.051
Hits: 734.146
27.04.2007 13:10 Forum: Spaßforum


Dark Tranquillity - Nether Novas
Thema: Was für Musik läuft bei euch so? -II-
slipknothoerer

Antworten: 10.051
Hits: 734.146
26.04.2007 22:28 Forum: Spaßforum


Emperor - The Loss and Curse of Reverence
Thema: Was für Musik läuft bei euch so? -II-
slipknothoerer

Antworten: 10.051
Hits: 734.146
21.04.2007 19:17 Forum: Spaßforum


Northern Lite - Left Behind
Thema: Amoklauf an amerikanischer Uni!
slipknothoerer

Antworten: 21
Hits: 9.878
20.04.2007 12:43 Forum: Topaktuell


ach das ist doch quatsch, nur weil man eine waffe besitzt, heißt das doch noch lange nicht, dass man die überall mit hinführt, außerdem hat in usa jede schule und uni ihre eigene polizei, so dass die notwendigkeit gar nicht besteht, ständig eine schusswaffe mitzuführen.

ich denke der grundgedanke rührt wesentlich aus der amerikanischen tradition des individualismus, d.h. also der auffassung, dass man für sich selbst und seine familie verantwortlich ist und nicht auf die unterstützung durch andere/den staat angewiesen sein will, das ist einfach die amerikanische mentalität. und genau so sorgt man auch für seine eigene sicherheit, ohne sich auf andere zu verlassen.
Thema: Amoklauf an amerikanischer Uni!
slipknothoerer

Antworten: 21
Hits: 9.878
19.04.2007 20:40 Forum: Topaktuell


Zitat:
Original von MASTER OF PUPPETS
Und Bush ist das noch nicht genug und klammert sich an sein Waffengesetz. Erst wenn ganz Amerika in die Luft fliegt sieht er es vielleicht ein.


so einfach kann man das nun auch nicht sagen, das ist sicherlich nicht "bushs" gesetz. das recht, waffen zu kaufen und zu führen steht im zweiten zusatzartikel zur amerikanischen verfassung und ist damit sowas wie heilig für gut die hälfte der amis. außerdem gibt es da noch organisationen wie die NRA und die zahlreichen milizen, die auf ihr recht, waffen zu besitzen, in jedem fall pochen. bush kann man für ein 200 jahre altes gesetz nun wirklich nicht die schuld in die schuhe schieben, außerdem müsste das gesetz vom supreme court abgeschafft werden, da bush, wie bereits oben geklärt, keine uneingeschränkte verfügungsgewalt über verfassungsartikel hat.

dazu interessant auch der film "bowling for columbine" von michael moore, der sich der thematik auf vielfältige art und weise nähert.
Thema: Was für Musik läuft bei euch so? -II-
slipknothoerer

Antworten: 10.051
Hits: 734.146
19.04.2007 19:13 Forum: Spaßforum


Illdisposed - Dark

^^schöne cobra, fabu
Thema: Amoklauf an amerikanischer Uni!
slipknothoerer

Antworten: 21
Hits: 9.878
18.04.2007 21:26 Forum: Topaktuell


also ich finds schon ziemlich heftig, besonders da ich freunde in virginia hab, denen zum glück aber nichts passiert ist.

also die amis ticken einfach so, keine ahnung warum, aber die denken einfach, irgendwann kommen böse menschen und dann müssen sie ihre familie verteidigen, auch gern mit schusswaffen. ehrlich, ich hab mit den verschiedensten leuten dort gesprochen, selbst die friedfertigsten wollen auf diesen "schutz" nicht verzichten, was das leid letztendlich natürlich nur noch vregrößert.

und bush hatte sicherlich mehr macht als andere präsidenten (9/11, patriot act, supreme court neubesetzung.... manche haben einfach glück, denen fällts in die hönde) und die amerikaner haben viele zugeständnisse ihrer persönlichen freihiet gemacht im kriegszustand, trotzdem ist bush kein diktator oder absoluter herrscher. und das würd ich gern sehn, wie er ein antiwaffengesetz bei seiner basis durchbringt *g* außerdem ist denen das second amendment heulig.
Thema: Was für Musik läuft bei euch so? -II-
slipknothoerer

Antworten: 10.051
Hits: 734.146
17.04.2007 21:52 Forum: Spaßforum


The Shins - New Slang

kennt das jemand?
Thema: Was für Musik läuft bei euch so? -II-
slipknothoerer

Antworten: 10.051
Hits: 734.146
16.04.2007 18:10 Forum: Spaßforum


Tool - The Grudge
Thema: Was für Musik läuft bei euch so? -II-
slipknothoerer

Antworten: 10.051
Hits: 734.146
15.04.2007 15:47 Forum: Spaßforum


Napalm Death - From Enslavement To Obliteration
Thema: Kommentare zu Userbildern
slipknothoerer

Antworten: 1.561
Hits: 162.472
15.04.2007 14:19 Forum: Spaßforum


wow... danke

warum bekomm ich das erst jetzt zu hören, nachdem ich mir die langen haare abgeschnitten hab? unglücklich
Thema: Was für Musik läuft bei euch so? -II-
slipknothoerer

Antworten: 10.051
Hits: 734.146
15.04.2007 13:40 Forum: Spaßforum


joar, da kann ich nur zustimmen... kuuuult

Behemoth - Demigod
Thema: Was für Musik läuft bei euch so? -II-
slipknothoerer

Antworten: 10.051
Hits: 734.146
14.04.2007 14:41 Forum: Spaßforum


The Admirals feat. Seraphina - Männer (Sch**** Sexy)

lol
Thema: Was für Musik läuft bei euch so? -II-
slipknothoerer

Antworten: 10.051
Hits: 734.146
12.04.2007 18:00 Forum: Spaßforum


VNV Nation - Dark Angel
Thema: 300
slipknothoerer

Antworten: 53
Hits: 12.435
12.04.2007 17:34 Forum: Action- / Abenteuerfilme


Nun gut, scheinbar muss ich das doch noch erklären. Zunächst einmal, natürlich gebe ich dir in vielen Punkten Recht (das habe ich ja schon vorher, es sind nun mal geschichtliche Tatsachen), zum Beispiel beim Weg in den Krieg und die vielen Voraussetzungen, die letztendlich darin kulminieren. Wie will ich das auch abstreiten? Wir können also zumindest in dem Punkt jetzt übereinstimmen, dass wir beide die Schritte zum Krieg sehr gut kennen, da mit dem Puzzle war schon ein sehr guter Vergleich.

Meine Intention war allerdings das Nachdenken, ob die Historie 1 zu 1 genau so abgelaufen wäre, wäre Hitler 1919 nicht der NSDAP beigetreten und nie auf der Bildfläche der Politik aufgetaucht. Es ging mir nie ums Leugnen der vielen Faktoren, die einen Einfluss nahmen, sondern lediglich um obige Überlegung. Letztendlich jedoch war es Hitler, der - nach eigenem Gutdünken - den Befehl zum Angriff auf Polen gab, kein anderer. Wie hatte die Diskussion denn angefangen? Es ging darum, wer die Verantwortung trägt, der Soldat oder der Befehlshaber, dann kam das Beispiel mit Hitler - Zweiter Weltkrieg auf, und ob ihm dann die ultimative Verantwortung dafür zuzuschieben ist, oder jedem Einzelnen Soldaten. Und zu einem gewissen (hohen) Prozentsatz bin ich gewillt, dies zu bejahen, da er nun mal der Oberbefehlshaber war. So, auf diesem Gedanke fußte der ganze, ein wenig sinnlose Streit.

Sicherlich könnte man noch sehr viel weiter in der Geschichte zurückgehen (so 1000 Jahre mindestens) und bereits da erste Faktoren finden, die den 2. WK möglich machten. Doch wie gesagt ging es mir nicht um die Erklärung der Geschichte sondern um etwas anderes (^^), man könnte auch fragen, was passiert wäre, hätte es Bismarck nie gegeben. Schlussendlich kann diese Fragen niemand beantworten, nur die Gewichtung der Personen in der Historie lässt sich dadurch beurteilen.

Nun gut, ich akzeptiere die banale Feststellung, dass Hitler nicht allein Schuld am 2. WK ist, des weiteren entschuldige ich mich für Polemik meinerseits, die teilweise wohl unangebracht war.

Dass ich das große Böse in der Welt bin, war mir zwar nicht bewusst, mit dem Gedanke kann ich mich aber durchaus anfreunden. So kann sich ein kleines Missverständnis (zugegeben, aus dem Kontext heraus kann dieses leicht passieren) zu einem Streit erhärten, der so wohl nicht nötig gewesen wäre.

w/e

zum film 300 bleibt meine meinung jedoch unverändert
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 2.663 Treffern Seiten (134): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style by MyGEN24.com